Zitronenmarmelade mit Zucchini (ggf. Rosmarin und Minze)

Es ist wieder soweit: Wir haben zwar nur zwei Zucchinipflanzen, aber die Menge der Früchte ist enorm. Wenn man nicht jeden Tag Pasta mit Zucchini, Zucchinipuffer oder überbackene Zucchini essen möchte, braucht man ein paar kreativere Rezepte.

Wir waren letztes Jahr in Südtirol und dort gab es eine extrem leckere, selbstgemachte Zitronenmarmelade. Als ich den Wirt nach dem Rezept fragte, weil ich so begeistert von der Zitronenmarmelade war, wollte ich meinen Ohren nicht trauen: Das meiste an der Marmelade war Zucchini!

Was Du an Zutaten brauchst: Eine große Zucchini (ca. 1,2kg), 4 Bio-Zitronen, 700g Gelierzucker (1:2), 300ml Wasser, 300g Zucker, ggf. 1 Zweig Rosmarin, ggf. 1 Zweig Minze

Wie Du die Marmelade zubereitest:
1) Die Schale der Biozitronen abreiben und Saft auspressen (ca 200ml)
2) Zucchini kleinschneiden, ggf. Rosmarinblätter und Minzeblätter in (sehr) kleine Stückchen schneiden
3) Geriebene Schale, Zucchini, Saft und Wasser in einen mittelgroßen Kochtopf geben und etwas erhitzen
4) Alles mit einem  Stabmixer sorgfältig mixen
5) Gelierzucker und Zucker hinzugeben und aufkochen (ca. 5min sprudelnd kochen)
6) Abschmecken (ggf. Rosmarin oder Minze dazu, ggf. nachzuckern) und Gelierprobe machen


7) Die Marmelade in (vorher ausgekochte, gebrauchte) Marmeladengläser abfüllen. Fertig!

2 Gedanken zu “Zitronenmarmelade mit Zucchini (ggf. Rosmarin und Minze)

  1. Ich dachte in ersten Augenblick „Uh, ob das schmecken kann?“ 🙂 Beim weiteren Drübernachdenken kam ich dann doch zu der Einsicht: Ja, könnte nicht schlecht sein. 😉 Zucchini sind so neutral, dass man sie mit allem zubereiten kann.
    Also dann: Guten Appetit!

    Liebe Grüße, Sibylle von miteigenenhaenden

    1. Danke 🙂 Mir ging es genauso, es kommt aber nur der Zitronengeschmack durch. Von Zucchini schmeckt man nichts.. (wenn man mag verfeinert man mit Minze und/oder Rosmarin)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.