Kartoffeln vortreiben

Dieser Winter brachte endlich mal wieder kräftigen Frost. Es gab auch so viel Schnee wie seit vielen Jahren nicht mehr. Ob das wohl auch mit den günstigen Auswirkungen des Lockdowns auf die Luftverschmutzung zu tun hatte? Wahrscheinlich nicht, aber trotzdem bleibt für 2020 festzuhalten, dass der CO2 Ausstoß infolge des Lockdowns sehr deutlich gesunken ist … Weiterlesen Kartoffeln vortreiben

Freut ihr euch auch schon auf den Bärlauch?

Bärlauch ist eine meiner liebsten Pflanzen im Garten, denn er ist zum einen sehr gut als Unterpflanzung für meine Waldbäume geeignet, er ist äußerst pflegeleicht, vermehrt sich von selbst und braucht nicht ausgesät zu werden. Dazu hat er ein köstliches Knoblaucharoma. Man kann alle oberirdischen Teile verwenden, die Knospen als Kapernersatz und die Blätter im … Weiterlesen Freut ihr euch auch schon auf den Bärlauch?

Martin „Pettersson“

Hallo liebe Freunde! Ich bin Martin „Pettersson“, der mit Hut und Hund in einem Öko-Garten gärtnert. Im Blog geht es um Permakultur, Selbstversorgung und um alles, was wir brauchen, damit wir und unsere Kinder und Enkel auch in der Zukunft noch gut auf diesem Planeten leben können. Interessiert ihr euch auch für „einfach(er) leben“? Habt … Weiterlesen Martin „Pettersson“

Pettersson’s Schafstall

Pettersson's Schafstall ist eigentlich ein großer, naturnaher Garten mit einem kleinen Holzhäuschen darin. Das Leben dort erinnert so ein bisschen an Pettersson und Findus, nur dass Pettersson hier Martin heißt und Findus hier keine Katze ist, sondern ein Bordercollie, der Beam heißt. Schafe gibt es im Schafstall leider nicht (mehr). Der Schafstall ist eher der … Weiterlesen Pettersson’s Schafstall

Beam, der Bordercollie

Hallo, liebe Freunde!Ich bin Beam. Ich passe auf einem verrückten alten Mann namens Martin auf, der sich selbst gern "Pettersson" nennt. Warum er das tut? Keine Ahnung. Er hat ziemlich viele seltsame Ideen, die für einen Bordercollie wie mich manchmal ziemlich lästig sind. Er mag zum Beispiel Hühner... und ich frage euch: wozu braucht man … Weiterlesen Beam, der Bordercollie

Ein Hotel für Insekten

Vor einiger Zeit hatte ich ja über das Insektensterben berichtet. Das ist ein guter Anlass euch etwas von meiner neuen Bastelarbeit zu erzählen: einem Insektenhotel zum Selbermachen aus Naturmaterialien und "Müll". Erst einmal ein paar Dinge , die ich mir vorab überlegt habe - worauf sollten wir achten?- Die Wohnungen sollen die Insekten gegen Nässe, … Weiterlesen Ein Hotel für Insekten

Satt machen oder es satt haben? Fragen über Fragen…

Wir erleben gerade eine Zeit mit großen Veränderungen. Außer Corona schreitet auch der Klimawandel weiter voran und hinterlässt seine Spuren mit Temperaturanstieg, Trockenheit im Wechsel mit Sturzregen und Sturm. Wo geht die Reise hin in der Landwirtschaft? Welcher Weg ist der richtige? Im Folgenden möchte ich das Thema konventionelle Landwirtschaft versus biologischer Ackerbau ein wenig … Weiterlesen Satt machen oder es satt haben? Fragen über Fragen…

Alleskönner Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)

Dieses Jahr habe ich das erste Mal Kapuzinerkresse in meinem Garten angebaut und ich muss sagen, dass ich begeistert bin über diesen Alleskönner: Heilpflanze, essbare Blüte, Salat (...). Habt ihr schon einmal eine Kapuzinerkressenblüte gegessen? Wenn nicht, ist euch etwas entgangen! Der Geschmack erinnert etwas an Garten- oder Brunnenkresse (kein Wunder, ist ja dieselbe Familie … Weiterlesen Alleskönner Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)

Mit Mulch einen guten Boden bereiten

Herbstschnitt wird gehäckselt

Es geht auf Erntedank zu und die Hochbeete, Sträucher und Obstbäume sind zunehmend abgeerntet. Ich denke schon jetzt an die nächste Aussaat und besonders auch an den Boden, in dem die Saat aufgehen soll. Heute möchte ich deswegen ein wenig zum Thema Mulch erzählen. Wenn das Beet abgeerntet ist, haben die Pflanzen dem Boden viele … Weiterlesen Mit Mulch einen guten Boden bereiten