Rückschau auf das Gartenjahr 2019: Wurmfarm – zwei vermeidbare Fehler

Im Frühjahr hatte ich Euch ja davon erzählt, dass ich mir eine Wurmfarm zugelegt habe und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen über meine ersten Erfahrungen damit zu berichten. Da ich meine Wurmfarm im Winter erworben habe und ich las, dass die beste Temperatur für meine neuen Mitarbeiter, die Regenwürmer, zwischen 21°C und 23°C liegt, habe … Weiterlesen Rückschau auf das Gartenjahr 2019: Wurmfarm – zwei vermeidbare Fehler

Werbeanzeigen

Juli

Der Juli ist Erntemonat. Jetzt kann täglich mit Freude die Vielfalt des Gartens auf dem Teller genossen werden. Der Juli ist aber auch für Überraschungen gut: Hitze und Trockenheit oder Sturm und Starkregen - es gilt die mühsam aufgezogenen Pflanzen zu schützen und zu versorgen. Gerade die Tomaten, auf die wir uns schon seit März … Weiterlesen Juli

Juni

Nach den kalten Tagen im Mai und April bietet mein Garten im Juni ein recht verändertes Bild im Vergleich zu den Vorjahren... viele Pflanzen sind "spät dran" - insbesondere die Tomaten wachsen sehr langsam. Glücklicherweise haben die Frostschäden sich größtenteils zurückgebildet bzw. es sind neue Triebe gewachsen. Im Moment machen die Wildblumen große Freude: Mohn, … Weiterlesen Juni

Frostschaden im Garten

Was für ein Jammer - im zweiten Jahr hintereinander hat der Frost bei mir richtig zugeschlagen. Es war zwar nicht sehr kalt, aber das Ausmaß des Schadens ist trotzdem enorm. Insbesondere der Schaden an meinen Herbst-Himbeeren, die zu fast 100% betroffen sind, hat mich fast zum Heulen gebracht. Ich habe überall recherchiert - Himbeeren vertragen … Weiterlesen Frostschaden im Garten

Mai

Nachdem  in diesem Jahr nach einer sehr warmen Periode im April am Ende des Monats der Frost zurückkam, dachte ich zunächst die Eisheiligen seien "zu früh" und vorbei... aber weit gefehlt. In den letzten Nächten kam der Nachtfrost zurück in die Lüneburger Heide und auch in den nächsten Tagen bleibt es nachts kalt. Also bleiben … Weiterlesen Mai

Kostenlosen Naturdünger herstellen (2)

Einige wild in der Natur wachsende Pflanzen eignen sich sehr gut für die Herstellung eines kostenlosen Düngers. Meine Lieblingspflanze für diesen Zweck ist die Brennnessel… und die beginnt langsam ihr Wachstum…. Allerdings brauchst du etwas Zeit und deine Nase wird auch etwas strapaziert, weil Jauche nun einmal stinkt. Deswegen solltest du dein Jauchefass nicht direkt … Weiterlesen Kostenlosen Naturdünger herstellen (2)

April

Was für ein Sonnenschein! Nach dem sehr heißen und trockenen Sommer 2018 scheint es so, als ob es in 2019 auch schon wieder zu neuen Hitzerekorde kommen sollte. Ich bin in den letzten Tagen bereits wieder mit langen Armen herumgelaufen (an jedem Arm eine Gießkanne) und überlege mir wie ich meine Bewässerungsmethoden weiter optimieren kann. … Weiterlesen April

Von den kleinen Bodenlebewesen und ihrer großen Bedeutung für unseren Planeten

In einer Handvoll gesunden Bodens gibt es unzählige Lebewesen. Diese Bodenlebewesen, und besonders die kleinsten unter ihnen, spielen eine größere Rolle für das Leben auf unserem Planeten, als viele von uns vermuten. Wenn wir heute über Klimawandel reden, denken wir an Lufttemperatur, Kohlenstoffverbindungen und Stickstoffverbindungen. Und genau da spielen die Bodenlebewesen eine völlig unterschätzte Rolle. … Weiterlesen Von den kleinen Bodenlebewesen und ihrer großen Bedeutung für unseren Planeten

Upcycling: Kostenloses Minigewächshaus

Für eure Aussaat auf der Fensterbank, insbesondere für die Keimung, ist es wichtig, dass ihr eine gleichmäßig feuchte Aussaaterde habt. Ein Minigewächshaus hilft dabei, dass die Feuchtigkeit ein bisschen länger bleibt und die Aussaaterde nicht zu schnell austrocknet. Außerdem entsteht eine Atmosphäre mit hoher Luftfeuchtigkeit, die sogenannte "gespannte Luft", die die Keimzeit deutlich verkürzt. Nun … Weiterlesen Upcycling: Kostenloses Minigewächshaus

Kostenlosen Naturdünger herstellen (1): Wurmfarm

Der beste und hochwertigste Dünger ist Humus. Sein Nährstoff- und Wassergehalt ist höher als bei allen anderen Erden. Durch seine Struktur kann Humus große Mengen an Wasser binden und verzögert wieder an die Pflanzen abgeben. So etwas braucht man in Zeiten von Starkregen und Trockenperioden! Und nun die gute Nachricht: Ihr könnt Humus selber herstellen … Weiterlesen Kostenlosen Naturdünger herstellen (1): Wurmfarm

März

Endlich Tomaten aussäen! Darauf habe ich schon sooo lange gewartet. Nachdem im letzten Jahr die Aussaat mit dem aus meinen eigenen Tomaten gewonnenen Saatgut sehr gut geklappt hat, geht es dieses Jahr in die zweite Runde. Und ich probiere auch Samen von einer gekauften Tomate, die uns besonders lecker geschmeckt hat... 🙂 Aber sonst füllt … Weiterlesen März

Frühkartoffeln vorziehen

Der Februar 2019 ist wieder einmal ein Rekordmonat - in vielen Regionen wurde heute der wärmste Tag im Februar, der jemals gemessen wurde, verzeichnet. Für diejenigen unter Euch, die Kartoffeln anbauen wollen, wird es höchste Zeit mit dem Vorziehen der Frühkartoffeln zu beginnen. Was zeichnet eine gute Saatkartoffel aus? Der erste Schritt ist die sorgfältig … Weiterlesen Frühkartoffeln vorziehen